Mexiko

Aktuelles Spendenprojekt

Es ist unser Herzensanliegen, dass die Bibelverbreitung in Mexiko weiter voranschreitet, dass noch mehr Menschen gemeinschaftlich die Bibel lesen und zu hingegebenen Nachfolgern Jesu werden. Dabei arbeiten wir mit lokalen Partnern und Gemeinden vor Ort zusammen, die ihre Landsleute innerhalb der eigenen Kultur erreichen können. Diese Geschwister statten wir mit Bibeln, Material und Schulung aus, um sie für ihren Dienst auszurüsten.

Spenden für Mexiko

Warum Bibeln für Mexiko?

Nur rund 7,5% der Bevölkerung sind protestantisch, während offiziell über 82% der Mexikaner/-innen der römisch-katholischen Kirche angehören. Allerdings werden im Volkskatholizismus einige alte mexikanische Riten mit dem christlichen Glauben vermischt. Klare biblische Lehre tut Not, damit Menschen ihre Riten verlassen und nur Jesus nachfolgen.

So hilft die Bibel Liga in Mexiko:

  • Mit Bibeln und Studienmaterial für Teilnehmende von Bibelstudiengruppen
  • Mit der Ausbildung von Kleingruppenleitern
  • Mit der Ausbildung von Gemeindegründern
Ziel des Spendenprojekts

Die Bibel Liga möchte die Geschwister in Mexiko mit 35.000 Euro in ihrem Dienst vor Ort unterstützen.

  • Mit 21 Euro ermöglichen Sie drei Kindern, Teenagern oder Erwachsenen die Teilnahme an einem Bibelkurs und eine eigene Bibel.
  • Mit 70 Euro schenken Sie einer 10-köpfigen Kleingruppe die Kursteilnahme inklusive eigener Bibel.
Aktueller Spendenstand

Spendenziel

35.000,00 €

Bisher eingegangen: 39.522,00 €

Mit Ihrer Spende fördern Sie Bibeln und Bibelstudienkurse, unterstützen die Ausbildung von Bibelgruppenleiter/-innen sowie Gemeindegründungs-Trainings.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Tiefer eintauchen

Einblicke ins Einsatzland

Willkommen in Mexiko

Ein paar Fakten über Mexiko

Mexiko ist fünfeinhalbmal so groß wie Deutschland und hat rund 130 Mio. Einwohner. Die Hauptstadt heißt Mexiko-Stadt. Das Land fördert Erdöl und ist Automobilproduzent und -exporteur. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist nach wie vor der Tourismus. Allerdings warnt das deutsche Auswärtige Amt auch vor Reisen in einige Gebiete: Raubüberfälle, Entführungen und Tötungsdelikte kommen in manchen Gegenden häufig vor.

Arturos Geschichte

„Es ist mir sehr wichtig, dass die Menschen in meiner Stadt wissen, was Jesus für sie getan hat. Im Matthäus-Evangelium sagt Jesus ‚geht und verkündet allen Menschen das Evangelium‘.“

Arturo, Bibelgruppenleiter und Gemeindegründer in Mexiko

Arturo als „Menschenfischer“

Der Fischer Arturo ist arm. Aber er hat sich wie die Jünger Petrus und Andreas (Matthäus 4,19) rufen lassen und wurde ‚Menschenfischer‘. Trotz Unverständnis seiner Familie verkündet er seither unerschrocken das Evangelium und lädt Menschen ein, Jesus nachzufolgen…

Das bewirkt die Bibel Liga in Mexiko

Die Bibel Liga setzt sich dafür ein, dass Mexikaner in Bibelstudiengruppen Gottes Wort lesen und sich über die Texte austauschen. Sie schult Leiterinnen und Leiter von Bibelgruppen, die selbst wieder neue Gruppen in ihrem Umfeld starten. Die Partner vor Ort bilden Gemeindegründende in Blockseminaren aus und begleiten deren Gründungsprojekte. Die Statistik zeigt die Ergebnisse der Bibel Liga-Arbeit für das letzte Jahr.

0

Bibelgruppen-Teilnehmer

0

Geschulte Gruppenleiter und Gründer

0

Neu gegründete Gemeinden

Die Zahlen beziehen sich auf die Bibel Liga International (BLI). Das BLI-Geschäftsjahr 2021 ging vom 1.10.2020-30.09.2021. Die Statistik zeigt die Gesamtergebnisse des Einsatzlandes. Zum Einsatzland-Budget der BLI hat die Stiftung Bibel Liga anteilig beigetragen.

Das Projekt unterstützen

Die Bibelverbreitung in Mexiko geht auch im aktuellen Jahr weiter: Werden Sie Teil unseres laufenden Projekts und helfen Sie mit, dass Menschen in Mexiko in Berührung mit dem Wort Gottes kommen! Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Spenden für Mexiko

Mehr Berichte aus Mexiko
Rubén – Zeuge Jesu bis zuletzt

Ein normaler Held

Der 23-jährige Kinder-Bibelkursleiter Rubén starb an Krebs. Doch sein Leben war ein Zeugnis für Gottes Liebe, sogar noch auf dem Sterbebett…

Jetzt lesen

Im Knast kam die Wende

Rosilias Geschichte

Als Kind von der Mutter ausgesetzt, auf die schiefe Bahn geraten und im Gefängnis gelandet. Der weitere Weg schien klar. Dann kam Jesus….

Jetzt lesen

Die „Riesen-Bibel“

Centro el Recobro

„Gott, wie kann ich dir dienen?“ Rosilia bekam eine Antwort und gründete ein Zentrum für behinderte Mädchen. Dort gibt es eine ganz besondere Bibel…

Jetzt lesen

„Menschen-Fischer“ Arturo

Berufen trotz Widerstand

Fischer Arturo hat sich wie die Jünger Petrus und Andreas (Matthäus 4,19) rufen lassen und wurde „Menschenfischer“…

Jetzt lesen

Das könnte Sie auch interessieren