Frau im Nahen Osten
Frau im Nahen Osten

Naher Osten

Aktuelles Spendenprojekt

Die Bibel Liga arbeitet in sieben Ländern des Nahen Ostens. Aus Sicherheitsgründen können wir die Namen nicht nennen. Auch erzählen wir zum Schutz der dort lebenden Personen nur wenige Geschichten und sind mit Fotos sehr zurückhaltend. Doch an vielen Stellen gibt es ermutigende Aufbrüche: Traditionelle Christen werden aktive Gemeindemitglieder und Muslime finden in Jesus Christus neues Leben.

Spenden für den Nahen Osten

Christen sind eine Minderheit

Von den fast 350 Millionen Menschen im Nahen Osten sind die meisten Muslime. Christen, die einst die Mehrheit in diesen Ländern stellten, sind heute eine kleine und zunehmend bedrängte Minderheit. Viele von ihnen können sich keine eigene Bibel leisten. Nur in Ägypten leben noch mehrere Millionen Kopten.

Problem Analphabetismus

Viele Bewohner des Nahen Ostens können nicht lesen und nicht schreiben. Vor allem Frauen werden in Sachen Bildung nach wie vor benachteiligt. Ihnen hilft das Programm ‚Bibel-ABC‘. Sie lernen nicht nur lesen und schreiben, sondern erfahren auch von Jesus Christus.

So hilft die Bibel Liga im Nahen Osten
  • Mit Bibeln und Studienmaterial für Teilnehmende von evangelistischen Kleingruppen
  • Mit Hörbibeln für Analphabeten
  • Mit Material für Alphabetisierungsgruppen (‚Bibel-ABC‘)
  • Mit der Ausbildung von Kleingruppenleitern
Aktueller Spendenstand

Spendenziel

42.000,00 €

Bisher eingegangen: 34.246,00 €

Mit Ihrer Spende fördern Sie Bibeln, Bibel-Abspielgeräte und Bibelstudienkurse im Nahen Osten und unterstützen die Ausbildung von Bibelgruppenleitern.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Yousef: Zeuge für Jesus im Nahen Osten

„Die Menschen im Nahen Osten müssen erkennen, dass sie die Schrift brauchen. Gottes Wort offenbart Christus und verändert Herzen.“

Yousef, Gemeindegründer

„Gott sollte meine Pläne ändern dürfen“

Yousef arbeitete in Hotels und Restaurants. Eines Tages sprach ihn dort ein christlicher Gemeindegründer direkt an: „Ich bete für dich, dass Gott dein Herz öffnet, um ihm zu dienen.“ Das traf Yousef – und er änderte seine Zukunftspläne…

Yousef
Rückblick: Bibel Liga-Arbeit im Nahen Osten 2021

Die Bibel Liga setzt sich dafür ein, dass Menschen im Nahen Osten in Bibelstudiengruppen Gottes Wort lesen und sich über die Texte austauschen. Sie schult Leiterinnen und Leiter von Bibelgruppen, die selbst wieder neue Gruppen in ihrem Umfeld starten. Daneben werden Lehrkräfte für Lese-Lern-Kurse ausgebildet, in denen Analphabeten Lesen und Schreiben lernen, unter anderem mithilfe von biblischen Texten. Die Statistik zeigt die Ergebnisse der Bibel Liga-Arbeit für das letzte Jahr.

0

Bibelgruppen-Teilnehmer

0

Bibel-ABC-Teilnehmer

0

Geschulte Gruppenleiter und Lehrer

Die Zahlen beziehen sich auf die Bibel Liga International (BLI). Das BLI-Geschäftsjahr 2021 ging vom 1.10.2020-30.09.2021. Die Statistik zeigt die Gesamtergebnisse des Einsatzlandes. Zum Einsatzland-Budget der BLI hat die Stiftung Bibel Liga anteilig beigetragen.

Im aktuellen Jahr mithelfen

Die Bibelverbreitung im Nahen Osten geht auch im aktuellen Jahr weiter: Werden Sie Teil unseres laufenden Projekts und helfen Sie mit, dass Menschen vor Ort in Berührung mit dem Wort Gottes kommen und das rettende Evangelium hören! Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Aktuelles Nah-Ost-Projekt unterstützen

Mehr Berichte aus dem Nahen Osten
Portrait von Omm
Mutter im Glauben

Omm Marwan im Portrait

Mutter Omm aus einer arabischen Stadt erzählt anderen begeistert von Jesus. Eine große Hilfe sind Audio-Bibeln.

Jetzt lesen

Yousef aus dem Nahen Osten
Zeuge Jesu im Nahen Osten

Yousef im Portrait

Gott berief Yousef aus dem Hotelgewerbe – und er gehorchte! Heute bildet er für die Bibel Liga Leiter von Kleingruppen aus.

Jetzt lesen

Das könnte Sie auch interessieren