Jetzt spenden

BIBELCARDS-BEUTEL

Nachfüll-Set 2

BibelCards-Beutel Nachfüll-Set 2

Nachschub für den BibelCards-Beutel

Wenn sich der BibelCards-Beutel leert, können Sie ihn mit Nachfüll-Sets neu bestücken.

Das Nachfüll-Set 2 enthält 40 Bibelworte auf bunten Kärtchen. Diese BibelCards bilden zusammen einen fröhlichen Farbverlauf und sind so für unterschiedliche Zielgruppen gleichermaßen ansprechend.

Liste der Verse in diesem Set 

Für mich aber ist Gottes Nähe beglückend! Mein Vertrauen setze ich auf den Herrn.
Psalm 73,28 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Seid wachsam! Haltet unbeirrt am Glauben fest! Seid mutig und seid stark! Lasst euch in allem, was ihr tut, von der Liebe bestimmen.
1.Korinther 16,13+14 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Ja, was ihr nötig habt, ist Standhaftigkeit. Denn wenn ihr unbeirrt Gottes Willen tut, werdet ihr einmal erhalten, was er euch zugesagt hat.
Hebräer 10,36 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Wenn ihr in der Gefahr steht, müde zu werden, dann denkt an Jesus! Wie sehr wurde er von sündigen Menschen angefeindet, und wie geduldig hat er alles ertragen! Wenn ihr euch das vor Augen haltet, werdet ihr nicht den Mut verlieren.
Hebräer 12,3 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Habe ich dir nicht geboten, dass du stark und mutig sein sollst? Sei unerschrocken und sei nicht verzagt; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir überall, wo du hingehst.
Josua 1,9 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Beugt euch unter die starke Hand Gottes; dann wird er euch erhöhen, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Und legt alle eure Sorgen bei ihm ab, denn er sorgt für euch.
1.Petrus 5,6+7 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

An dem Tag, als ich zu dir rief, hast du mich erhört; du hast mir Mut verliehen und meiner Seele Kraft gegeben.
Psalm 138,3 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Gott sagt: „Rufe zu mir in Tagen der Not. Dann werde ich dich retten, und du wirst mich preisen.“
Psalm 50,5 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Der Herr ist für mich, ich fürchte mich nicht; was kann ein Mensch mir antun?
Psalm 118,6 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Gesegnet ist der Mann, der auf den Herrn vertraut … Denn er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und seine Wurzeln am Bach ausstreckt, der die Hitze nicht fürchtet, wenn sie kommt, sondern seine Blätter bleiben grün.
Jeremia 17,7+8a (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Nahe ist der Herr denen, die zu ihm rufen, allen, die ihn aufrichtig anrufen.
Psalm 145,18 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Kann eine Frau denn ihren Säugling vergessen, eine Mutter ihren leiblichen Sohn?
Und selbst wenn sie ihn vergessen könnte, ich vergesse euch nie!
Jesaja 49,15 (Neue evangelistische Übersetzung)

Der Herr ist mein Licht und mein Heil – vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist für mein Leben wie eine schützende Burg, vor wem sollte ich erschrecken?
Psalm 27,1 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Schmeckt und seht, wie freundlich der Herr ist; wohl dem, der auf ihn traut
Psalm 34,9 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf grünen Auen und führt mich zu stillen Wassern. Er erquickt meine Seele; erführt mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Psalm 23,1-3 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Selbst wenn ich durch ein finsteres Tal gehen muss, wo Todesschatten mich umgeben, fürchte ich mich vor keinem Unglück, denn du, Herr, bist bei mir! Dein Stock und dein Hirtenstab geben mir Trost.
Psalm 23,4 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Wenn Gott für uns ist, wer könnte dann gegen uns sein? Er hat nicht einmal seinen eigenen Sohn verschont, sondern ihn für uns alle ausgeliefert: Wird er uns dann noch irgendetwas vorenthalten?
Römer 8,31b+32 (Neue evangelistische Übersetzung)

Betrachtest du seine große Güte, Nachsicht und Geduld als selbstverständlich? Begreifst du nicht, dass Gottes Güte dich zur Umkehr bringen will?
Römer 2,4 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Du zeigst mir den Weg, der zum Leben hinführt. Und wo du bist, hört die Freude nie auf. Aus deiner Hand kommt ewiges Glück.
Psalm 16,11 (Neue evangelistische Übersetzung)

Es ist mein Wunsch, dass Gott, die Quelle aller Hoffnung, euch in eurem Glauben volle Freude und vollen Frieden schenkt, damit eure Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes immer unerschütterlicher wird.
Römer 15,13 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an.
1.Samuel 16,7b (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Gott spricht: „So hoch der Himmel über der Erde ist, so weit reichen meine Gedanken über alles hinaus, was ihr euch denkt, und meine Möglichkeiten über alles, was für euch machbar ist.“
Jesaja 55,9 (Neue evangelistische Übersetzung)

Jesus sagte: „Ich selbst bin der Weg und auch die Wahrheit und das Leben. Nur durch mich findet ein Mensch zum Vater.“
Johannes 14,6 (das buch)

Jesus sagte: "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht mehr in der Finsternis umherirren, sondern wird das Licht des Lebens haben."
Johannes 8,12 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Jesus sagte: „Ich aber bin gekommen, um ihnen Leben zu bringen - Leben in ganzer Fülle. Ich bin der gute Hirte. Ein guter Hirte ist bereit, sein Leben für die Schafe herzugeben.“
Johannes 10,10f (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Sieh doch, ich stehe vor der Tür und klopfe! Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, dann werde ich bei ihm eintreten und mit ihm gemeinsam das Festmahl feiern und er mit mir.
Offenbarung 3,20 (das buch)

Jesus sagte: „Was ich euch hinterlasse, ist mein Frieden. Ich gebe euch einen Frieden, wie die Welt ihn nicht geben kann. Lasst euch nicht in Verwirrung bringen, habt keine Angst.“
Johannes 14,27 (Neue evangelistische Übersetzung)

Jesus sagte: „Ich bin der Weinstock, und ihr seid die Reben. Wenn jemand in mir bleibt und ich in ihm bleibe, trägt er reiche Frucht; ohne mich könnt ihr nichts tun.“
Johannes 15,5 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)
Gott sagte zu mir: "Meine Gnade muss dir genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig." Jetzt bin ich sogar stolz auf meine Schwachheit, weil so die Kraft von Christus auf mir ruht.
2.Korinther 12,9 (Neue evangelistische Übersetzung)

Die den Herrn lieben, sollen sein wie die Sonne, wenn sie aufgeht in ihrer Pracht.
Richter 5,31 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Junge Männer straucheln und fallen; aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden.
Jesaja 40,30b+31 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Jesus sagte: “Wie glücklich sind die, die nach Gerechtigkeit hungern und dürsten! Gott macht sie satt. … Wie glücklich sind die, die ein reines Herz haben! Sie werden Gott sehen.“
Matthäus 5,6+8 (Neue evangelistische Übersetzung)

Setze dich für den Frieden ein und verfolge dieses Ziel mit ganzer Kraft! Denn der Blick des Herrn ruht freundlich auf denen, die nach seinem Willen leben; er hat ein offenes Ohr für sie, wenn sie um Hilfe rufen.
Psalm 34,15+16 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Dein Wort leuchtet mir dort, wo ich gehe; es ist ein Licht auf meinem Weg.
Psalm 119,105 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Jesus sagte: „Wirklich glücklich sind die Menschen, die das Wort Gottes hören und befolgen."
Lukas 11,28 (Neue evangelistische Übersetzung)

Wer sparsam sät, wird auch sparsam ernten. Aber wer reichlich sät, wird auch reichlich ernten.
2.Korinther 9,6 (Neue evangelistische Übersetzung)

Wie goldene Äpfel in silbernen Schalen, so ist ein Wort, gesprochen zur rechten Zeit.
Sprüche 25,11 (Schlachter 2000, © Genfer Bibelgesellschaft)

Geduld bringt weiter als Heldentum; wer sich beherrscht, ist besser als einer, der Städte erobert.
Sprüche 16,32 (Neue evangelistische Übersetzung)

Leuchtende Augen erfreuen das Herz, die gute Nachricht gibt neue Kraft.
Sprüche 15,30 (Neue evangelistische Übersetzung)

Jesus sagte: „Wer in den kleinsten Dingen treu ist, ist auch in den großen treu, und wer in den kleinsten Dingen nicht treu ist, ist auch in den großen nicht treu.“
Lukas 16,10 (NGÜ 2011, © Genfer Bibelgesellschaft)

Jetzt bestellen