Jetzt spenden

MISSION

Jahresbericht

Unser Jahresbericht 2018

Am 2. Mai 2018 war ich abends im madagassischen Regenwalddorf Sandraketina. Gemeinsam mit 200 Christen nahm ich am feierlichen Gottesdienst mit Bibelübergabe für die Absolventen der Bibellesegruppen teil. Die Teilnehmer warteten gespannt auf ihre erste eigene Bibel. Für sie war es ein Festtag. Als wir ihnen Gottes Wort überreichten, legten manche die Bibel an ihr Herz, andere hielten sie voller Freude in die Höhe, einige hatten Tränen in den Augen. Am liebsten hätte ich mit den Geschwistern das Lied von Zinzendorf angestimmt: „Herr, dein Wort, die edle Gabe“. Gottes Wort wurde als kostbarer Schatz voller Freude und mit großer Ehrfurcht entgegengenommen. Erlebnisse wie diese bestärken mich darin, dass unsere Hilfe an vielen Orten dieser Welt gebraucht und wertgeschätzt wird. In dem vorliegenden Jahresbericht geben wir Ihnen einen Überblick über das, was wir im Jahr 2018 gemeinsam erreicht haben.

Erfahren Sie, was durch die Spenden im Jahr 2018 möglich wurde.

Wir schicken Ihnen den Jahresbericht gerne per Post zu. 

Jahresbericht per Post

Der Jahresbericht steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.

Jahresbericht downloaden

Unser Jahresbericht 2017

Bei meinem letzten Aufenthalt in Nepal waren mir die hinduistischen Götterfiguren und Tempel täglich vor Augen. Viele Nepalesen bringen große zeitliche und finanzielle Opfer für ihre Götter. Natürlich suchen sie irgendwie „Gott“, aber sind zugleich blind für den wahren Gott. Immer wieder war ich traurig und betroffen über das Ausmaß der Verführung des Widersachers. Aber die Gemeinschaft mit unseren Gemeindegründern in Kathmandu machte mein Herz wieder froh. Diese Frauen und Männer verkündigen ihren Landsleuten das Evangelium von Jesus und bringen ihnen Gottes Wort bis in die entlegensten Berg dörfer. Und Sie, liebe Missionsfreunde, sind mit Ihrer Unterstützung daran beteiligt. Mission ist immer Teamwork! Das Evangelium muss in jedes Dorf und jedes Haus dieser Welt vordringen. Gott und sein Wort bewegen uns dazu.

Erfahren Sie, was durch die Spenden im Jahr 2017 möglich wurde.

Der Jahresbericht steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Jahresbericht downloaden

Unser Jahresbericht 2016

Am 15. Juni 1996 gründete Reinhard Kannenberg mit einen kleinen Team den deutschen Zweig der Bibel Liga in Michelfeld bei Schwäbisch Hall. Es begann als Unterstützungsarbeit für die Bibelverbreitung in notleidenden Ländern. Seit dem Jahr 2005 entwickeln wir auch Bibel-Produkte für den deutschsprachigen Raum u.a die BibelCards und das Bibel-Tagebuch ‚365‘. Ende 2008 wurde der Schweizer Bibel Liga Zweig integriert. Dann kam 2012 der Umzug des Büros nach Schorndorf bei Stuttgart. Im Juli 2016 haben wir zusammen mit Freunden und Unterstützern das 20-jährige Jubiläum gefeiert. Gemeinsam mit dem Stiftungsrat und unseren Mitarbeitern bin ich Gott und allen Spendern für das kontinuierliche Wachstum sehr dankbar! Gott und sein Wort bewegen uns.

Erfahren Sie, was durch die Spenden im Jahr 2016 möglich wurde.

Der Jahresbericht steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Jahresbericht downloaden

Unser Jahresbericht 2015

Gottes Wort bewegt. Es bewegt den äthiopischen Finanzminister, sich auf den beschwerlichen Weg von Afrika nach Jerusalem zu machen. Es bewegt Philippus, diesem Mann das Evangelium zu erklären und zum rettenden Glauben zu führen (vergl. Apostelgeschichte 8).
Es bewegt uns, Menschen zur Bibel und Bibeln zu Menschen zu bringen. Und es hat nicht zuletzt auch Sie bewegt, unsere Hilfe überhaupt erst zu ermöglichen. Dieser Missionsbericht zeigt auf, was im Jahr 2015 durch Ihre Spenden möglich wurde – hier im deutschsprachigen Raum und im Verbund mit Bibel Liga International.
Ganz herzlichen Dank für jede einzelne Gabe!

Erfahren Sie, was durch die Spenden im Jahr 2015 möglich wurde.

Der Jahresbericht steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Jahresbericht downloaden