Reisetagebuch

Mosambik-Blog

Mit dezimierten Kräften
05.03.2016 Tag 8

Die Tage in Mosambik sind kräftezehrend und erfüllend zugleich. Wir haben in den letzten Tagen immer wieder zusammen mit den einheimischen Gemeinden gegessen und dabei unser Verdauungssystem stark belastet. Christoph ist seit gestern Abend sehr geschwächt und konnte heute kaum fotografieren. Samuel hat zwischen 22.30 und 2.30 Uhr in einer Spezialaktion Nachtaufnahmen gemacht und war zum Sonnenaufgang schon wieder auf den Beinen. Wir wollten weitere Aufnahmen am Meer machen und mussten aber 80 Minuten auf unseren Fahrer warten. Geduldsproben sind das tägliche Brot in Afrika. Jaime, unser mosmbikanischer Bibel Liga Leiter war allerdings in Sachen Pünktlichkeit ein aussergewöhnliches Vorbild.

Heute waren wir bei einer Bibelgruppen-Abschlussfeier in einem Gefängnis. Dieser Arbeitszweig wurden von der lokalen Bibel Liga in den letzten Jahren immer stärker ausgebaut. Über 40 Männer erhielten in Manhica ihre erste eigene Bibeln. Ein bedeutsamer Moment.

Nach einem letzten Gottesdienst in Maputo fliegen wir morgen zurück nach Deutschland. Für heute sind unsere "Akkus" leer, aber wir posten vermutlich nächste Woche noch ein paar Bilder von den letzten Tagen.

Vielen Dank für Euer Interesse an unserer Reise und Eure Gebetsunterstützung.

...