Reisetagebuch

Mosambik-Blog

Mosambik - Unser neues BibelStern-Land
21.02.2016 Infos zu Mosambik

Unser neues BibelStern-Land liegt in Südostafrika. Bis heute ist Mosambik immer noch eines der ärmsten Länder der Welt – aber es gibt Hoffnungsschimmer am Horizont. Mosambik entwickelt sich zu einem aufstrebenden Ferienziel mit seinen 2800 km teilweise „paradiesischen“ Küsten am Indischen Ozean.

In Mosambik leben 25 Millionen Menschen. 43 % der Bevölkerung sind unter 15 Jahre alt und nur 3 % über 65. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei ca. 50 Jahren. Das Land hat eine der höchsten AIDS-Raten der Welt (12 %), was das Bevölkerungswachstum bremst. Laut UNICEF gibt es 1,5 Millionen Waisen in Mosambik, (davon 470 000 Aidswaisen). Die Kinderarbeit ist aufgrund der Armut ein großes Problem, da viele Familien auf das Geld, das die Kinder verdienen, angewiesen sind.

Insgesamt werden über 40 Sprachen im Land gesprochen. Portugiesisch ist die einzige Amtssprache. Über 80 % der Erwerbstätigen sind in der Landwirtschaft tätig. Die wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse sind Cashewnüsse, Zuckerrohr, Baumwolle und Tee. Angebaut werden außerdem auch Bananen, Tabak, Zitrusfrüchte und Ölpalmen. Die Küstenfischerei hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt.

28,4 % der Einwohner sind römisch-katholisch, 27,7% gehören zu einer protestantischen Kirche und 17,9 % sind Muslime. 18,7% bezeichnen sich als Atheisten. Der Rest der Bevölkerung (6,7 %) gehört anderen Religionen, zumeist Naturreligionen an. Die Bibel Liga arbeitet seit 1997 in Mosambik und hat inzwischen mehr als 2.160 protestantische Gemeinden mit Bibeln und Schulungsmaterial versorgt.

Am 25. Februar fliegen Samuel Wurster, Reinhard Knödler und Christoph Busch nach Mosambik. Auf diesem Blog schildern sie ihre Eindrücke.

...