Reisetagebuch

Mosambik-Blog

Waisenkinder von Goba
01.03.2016 Tag 5

In Goba, ca. 75 km von Maputo entfernt, kümmert sich die lokale methodistische Kirche um Waisenkindern. Viele Kinder und Teenager haben ihre Eltern durch HIV-Infektionen oder andere Krankheiten schon in jungen Jahren verloren. Die Gemeinde von Pastor Jose Ruben Meibasse betreibt eine Schule, gibt den Kindern Kleider und Nahrungsmittel (die Region leidet unter einer großen Dürre) und bezahlt die Transportkosten in die Schule. 200 Waisen, die normalerweise nach dem Tod der Eltern bei ihren Verwandten aufgenommen werden, profitieren von dem Angebot der Gemeinde. Samstags kommen die Kinder und Teenager zur Philippus-Bibelgruppe und erhalten danach eine Mahlzeit.

Ach übrigens unsere Team ist größer geworden. Seit heute ist Hilton Edwards, der Kommunikationsdirektor der Bibel Liga in Australien mit an Bord.

...