Reisetagebuch

Nepal-Blog

Buddhistischer Tempel in Kathmandu
19.02.2015 Tag 7 - Stupa von Swayambhunath

Knapp 10% aller Nepalesen sind Buddhisten. Eines ihrer wichtigsten Heiligtümer ist die Stupa von Swayambhunath. Der berühmte Tempel wird auch Monkey Temple genannt, weil er von einer großen Herde Affen bevölkert wird. Rings um die Stupa sind Hunderte von Gebetsmühlen angebracht. Die Mühlen sind mit der heiligsten buddhistischen Gebetsformel „Om Mani Padme Hum“ („Ehre sei Dir, Du Juwel in der Lotusblüte“) versehen. Das Drehen der Gebetsmühlen ist für Buddhisten eine Art Ersatz für das Aufsagen von Gebetsformeln. Eine Seite des Tempels ist einer Göttin der Pocken gewidment. Mütter bringen ihre Kinder hierher, um sie vor Krankheiten zu schützen. Viele nepalesische Hindus integrieren auch buddhistische Rituale und Überzeugungen in ihren Glauben und besuchen die Tempelanlage.

...