Reisetagebuch

Nepal-Blog

Gottesdienst in der Beliver Church Budanilkantha
21.02.2015 Tag 9 - Gottesdienst in Kathmandu

Wir sind in Budanilkantha, einem Stadtteil von Kathmandu in einer Gemeinde mit ca. 55 Gottesdienstbesuchern eingeladen. Ram Hari, der nepalesische Bibel Liga Direktor predigt über Johannes 17. Die Frauen sitzen auf der linken, die Männer auf der rechten Seite. Die Frauen sind in der Mehrheit, weil 12 ihrer Ehemänner im Ausland arbeiten. Die Gottesdienstbesucher verfolgen mit großer Aufmerksamkeit die Predigt.

Pastor Dipesh hat vor 3 Jahren das Gemeindegründer-Training der Bibel Liga abgeschlossen. Seine Gemeinde hat er vor 6 Jahren gegründet. Auf die Frage, wie er von dem Training profitiert hat, antworter er: "Früher habe ich fast alle Leitungsaufgaben in der Gemeinde selbst übernommen. Inzwischen habe ich einige Leiter ausgebildet und ihnen Aufgaben übertragen. Heute kann meine Gemeinde auch ohne mich überleben. Früher habe ich gemeinsam mit ein paar Gemeindeglieder mit Traktaten evangelisiert aber mich wenig mit den Leuten unterhalten. Heute können die meisten Gemeindeglieder Kontakte zu Außenstehenden Hindus oder Buddhisten knüpfen und mit ihnen über ihren Glauben sprechen."

Das gemietete Gebäude der Gemeinde liegt ca. 50 Meter neben dem zweitwichtigsten Hindutempel Kathmandus, der von vielen indischen Pilgern besucht wird. Nach dem Tempelbesuch essen die Pilger oft in einem Restaurant, dessen Hinterhof direkt zur „Believer-Church führt. Pastor Dipesh und seine Gemeindeglieder haben immer wieder die Gelegenheit, neugierigen Hindu-Pilgern das Evangelium zu erzählen. Die Gemeinde hat vor wenigen Monaten nach Rücksprache mit der Bezirksregierung angefangen, regelmäßig die Straßen um den Hindutempel zu entmüllen. Darüber hinaus bietet sie auch eine Armenspeisung für alte bedürftige Menschen an.

Die "Believer-Church" leuchtet hell in der Dunkelheit von Budanilkantha.

...