Reisetagebuch

Philippinen-Blog

'Salamat' für meine erste eigene Bibel
28.02.2017 Von Dumaguete City nach Mabinay Town

Nachdem wir gestern den Tag schon um 5.20 Uhr starteten (und es morgen wieder um 5 Uhr losgeht), trafen wir uns heute erst um 8 Uhr mit dem Team zum Frühstück. Mit dem Jeepney ging es in die Berge nach Mabinay Town. Auf der Fahrt holten wir in Pastor Nolis Gemeinde 30 Kartons voller Bibeln ab. Von Dumaguete City an der Ostküste fuhren wir 3 Stunden ins Landesinnere. Unser Ziel war der Abschlussgottesdienst für die Programm Philippus Absolventen.

Da der Anfahrtsweg für viele zu weit war und die meisten Filippinos nicht einmal ein Fahrrad besitzen, nahmen von den 1500 Bibelkurs-Absolventen nur etwas über 200 Pastoren und Bibelgruppenleiter teil. Der Höhepunkt des Gottesdienstes war die Verteilung von 2250 Bibeln an die Koordinatoren. Einige von ihnen waren dabei so überwältigt, dass Freudentränen flossen. 

Wir sind dankbar für die sichere Reise, die Hingabe der Bibelgruppenleiter und das tolle Wetter, bei dem wir super Drohnenaufnahmen der wunderschönen Landschaft machen konnten (man sagt, die Flippinos glauben, dass Gott die Philippinen am 8. Tag erschaffen hat, nachdem er sich gut ausruhte ;)).

Danke für Eure Gebetsunterstützung!

...