ÄTHIOPIEN

Land & Leute

Land & Leute

Landschaft in der Awassa-Region

Armes, aber stark wachsendes Land

Über 105 Mio. Menschen leben derzeit in Äthiopien. Fast jeder Vierte gehört zur Volksgruppe der Oromo. Das Land zählt zu den am stärksten wachsenden Regionen Afrikas mit einem sehr hohen Jugend-Anteil und gleichzeitig zu den ärmsten Ländern der Erde. Im HDI (Human Development Index) liegt Äthiopien auf Platz 174 (von 188 Ländern).

Vielfach erstarrter Glaube

Die meisten Äthiopier sind nominell Christen, etwa 1/3 Muslime. Der Anteil protestantischer Gemeinden wächst stark und liegt bei fast 20%. Äthiopien gilt traditionell als eines der ältesten christlichen Länder. Doch in vielen orthodoxen Kirchen ist der Glaube erstarrt.

Unterstützung durch die Bibel Liga

Die Bibel Liga legt ihre Schwerpunkte auf die Arbeit unter Studenten, auf die ländlichen Gemeinden von West Shoa (westlich von Addis Abeba) und auf die Ausbildung von Kleingruppenleitern unter der Volksgruppe der Oromo. 2017 konnte die Bibel Liga mehr als 24.000 Menschen mit Bibeln und Schulungsmaterial versorgen.

Quellen: Wikipedia, Bible League International

Ein Esel in einem Stadtteil von Awassa