PHILIPPINEN

Land & Leute

Land & Leute

Die Philippinen sind ein Archipel mit über 7.000 Inseln und haben eine Gesamtfläche, die etwas kleiner ist als die von Deutschland. Die über 100 Millionen Einwohner verteilen sich auf fast 800 bewohnte Inseln. Man unterteilt drei Großregionen: Die Inselgruppe Luzon im Norden und Westen, die Inselgruppe der Visayas in der Mitte des Archipels und die Inselgruppe Mindanao im Süden.

Auf den Philippinen werden 171 Sprachen gesprochen; praktisch jede Region hat ihre eigene Sprache oder ihren eigenen Dialekt. Filipino und Englisch gelten gleichermaßen als offizielle Landessprachen.

Der Inselstaat gehört aus europäischer Sicht zu den ärmeren Ländern. Es herrscht ein starkes Gefälle zwischen einer kleinen reichen Oberschicht und der breiten Bevölkerungsmehrheit. In der Metropolregion Manila gibt es einerseits die saubere und sichere Wolkenkratzerstadt Makati City mit zahlreichen internationalen Unternehmen, auf der anderen Seite existieren auch viele ausgedehnte Slums ohne ausreichende Wasser- und Stromversorgung. Einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor stellen die Filipinos dar, die im Ausland als so genannte Overseas Filipino Worker (OFW) arbeiten. Etwa acht Millionen Filipinos arbeiten ständig im Ausland.

Die Mehrzahl im Land (ca. 82%) sind Katholiken. Die Philippinen sind das größte christlich geprägte Land in Südostasien und das bevölkerungsmäßig größte katholische Land in Asien. Der Katholizismus begann mit der Ankunft der Spanier 1521 und wurde gegen Ende des 16. Jahrhunderts vorangetrieben, um den – aus dem Süden vordringenden – Islam entgegenzutreten. Bis dahin konvertierten nur wenige Filipinos zum Katholizismus. Die katholische Kirche hat insbesondere in ländlichen Gebieten einen großen Einfluss auf Politik und philippinische Gesellschaft. Neben dem Vatikan sind die Philippinen das einzige Land, das kein Scheidungsrecht kennt.

Die Bibel Liga arbeitet seit über 40 Jahren mit philippinischen Gemeinden und hat inzwischen mehr als 30.000 protestantische Gemeinden und Gemeindegründungen mit Bibeln und Studienmaterial versorgt.

Mehr über das Land und die Menschen auf den Philippinen erfahren Sie in unserem Reisetagebuch.

Quellen: wikipedia und Bible League International