Indien

Aktuelles Spendenprojekt

Die meisten Inder wissen bisher noch nichts vom Evangelium. Mit unseren lokalen Partnergemeinden arbeiten wir daran, dass Inder einen Zugang zur guten Nachricht von Jesus Christus bekommen. Unser indisches Bibel Liga-Team rüstet Geschwister für ihren Missionsdienst zu. Sie erhalten eine Kleingruppen-Leiterschulung und werden mit Grundkursmaterial, Bibeln oder Bibel-Abspielgeräten ausgestattet.

Spenden für Indien

Warum Bibeln für Indien?

Ungefähr 80% der Bevölkerung gehören dem Hinduismus an, rund 14% sind Muslime. Neben anderen Minderheiten gibt es laut indischer Statistik nur etwas mehr als 2% Christen. Christen erleben zunehmend Einschüchterung bis hin zu körperlichen Angriffen – besonders von fanatischen Hindus.

So hilft die Bibel Liga in Indien:

  • Mit Bibeln, Bibel-Abspielgeräten und Studienmaterial für Teilnehmende von Bibelstudiengruppen
  • Mit bibel-zentrierten Lese-Lern-Kursen ‚Bibel-ABC
  • Mit der Ausbildung von Leiterinnen und Leitern für Bibelgruppen
  • Mit der Ausbildung von Gemeindegründerinnen und -gründern sowie Lehrkräften
Ziel des Spendenprojekts

Die Bibel Liga möchte die Geschwister in Indien mit 28.000 Euro in ihrem Dienst vor Ort unterstützen.

  • Mit 21 Euro ermöglichen Sie drei Personen die Teilnahme an einem Bibelkurs und eine eigene Bibel.
  • Mit 70 Euro schenken Sie zwei Personen ein Bibel-Abspielgerät und die Teilnahme an einem Bibelkurs.
Aktueller Spendenstand

Spendenziel

28.000,00 €

Bisher eingegangen: 24.783,00 €

Mit Ihrer Spende fördern Sie Bibeln, Bibel-Abspielgeräte und Bibelstudienkurse, unterstützen die Ausbildung von Bibelgruppenleiter/-innen und Lehrkräften sowie Gemeindegründungs-Trainings.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Tiefer eintauchen

Einblicke ins Einsatzland

Willkommen in Indien

Fakten über Indien und die dortige Bibel Liga-Arbeit

In 28 indischen Bundesstaaten leben fast 1,4 Milliarden Menschen. Die Bevölkerung ist vergleichsweise jung: Über 40 Prozent der Inder sind unter 25 Jahre alt. Etwa 25% aller Inder, die 15 Jahre und älter sind können nicht Lesen und Schreiben, das sind etwa 350 Mio. Analphabeten. Es gibt insgesamt 2.373 Volksgruppen, davon sind 2.135 (über 90%) noch nicht mit dem Evangelium erreicht.

Die Bibel Liga fokussiert ihren Dienst auf arme Bevölkerungsschichten, insbesondere die Dalits, Nachfahren der indischen Ureinwohner. Offiziell ist das Kastensystem abgeschafft, lebt jedoch in vielen Köpfen weiter und hat Einfluss auf das tägliche Leben. Dadurch, dass es in Indien viele Analphabeten gibt, wird neben den Philippus-Bibelgruppen auch das bibelbasierende Alphabetisierungsprogramm ‚Bibel-ABC‘ angeboten.

In Indien dürfen Organisationen nur mit einer Lizenz Hilfsgelder aus dem Ausland empfangen. Anfang 2022 wurden bei über 6.000 NGOs die Lizenzen nicht mehr verlängert, u.a. auch bei den ‚Missionarinnen der Nächstenliebe‘ der verstorbenen Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa. Die lokale Partnerorganisation der Bibel Liga ist sehr dankbar, dass ihre Lizenz erneuert wurde und die Arbeit weitergehen kann. 

Shantanus Geschichte

„Das Bibel-Abspielgerät kann ich selbst bedienen, zurückspulen, vorspulen und zuhören, wann immer ich will. Das ist meine Bibel.“

Shantanu, blinder Leiter einer Bibel-Hörgruppe in Indien

Gottes Wort für Blinde

Shantanu ist blind. Trotzdem erlebt er täglich die Freude an Gottes Wort. Möglich macht das ein solarbetriebenes Bibel-Abspielgerät. Und nicht nur das: Shantanu erreicht mit dem Gerät auch andere Menschen mit dem Evangelium…

Rückblick: Bibel Liga-Arbeit in Indien 2021

Die Bibel Liga setzt sich dafür ein, dass Inder in Bibelstudiengruppen Gottes Wort lesen und sich über die Texte austauschen. Sie schult Lehrkräfte für Lese-Lern-Gruppen sowie Leiterinnen und Leiter von Bibelgruppen. Diese starten selbst wieder neue Gruppen in ihrem Umfeld. Die Partner vor Ort bilden Gemeindegründende in Blockseminaren aus und begleiten deren Gründungsprojekte. Die Statistik zeigt die Ergebnisse der Bibel Liga-Arbeit für das letzte Jahr.

0

Bibelgruppen-Teilnehmer

0

Bibel-ABC-Teilnehmer

0

Geschulte Gruppenleiter, Lehrer und Gründer

0

Neu gegründete Gemeinden

Die Zahlen beziehen sich auf die Bibel Liga International (BLI). Das BLI-Geschäftsjahr 2021 ging vom 1.10.2020-30.09.2021. Die Statistik zeigt die Gesamtergebnisse des Einsatzlandes. Zum Einsatzland-Budget der BLI hat die Stiftung Bibel Liga anteilig beigetragen.

Im aktuellen Jahr mithelfen

Die Bibelverbreitung in Indien geht auch im aktuellen Jahr weiter: Werden Sie Teil unseres laufenden Projekts und helfen Sie mit, dass Menschen in Indien in Berührung mit dem Wort Gottes kommen – mit gedruckten Bibeln, aber auch Bibel-Abspielgeräten! Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Aktuelles Indien-Projekt unterstützen

Das könnte Sie auch interessieren